: Start
Willkommen!
Presse-Info
Pressetexte
Presse-Archiv
Bildergalerien
: Kartenvorverkauf
Online bestellen
: Programm
2017
: Partner
Förderer
: Kontakt
Direkt
: Anfahrt
Drüggelte/NRW
: Rückblick
2016
2013
2012
2011
2010
2009
: Überblick
Sitemap
Tourismus NRW
25.05.2017
Impressum
Presse-Informationen im Archiv
16.05.2009
Glanzvolles Opening mit dem Scharoun Ensemble
Internationale Stars eröffnen Westfalens kleinstes Festival
Mit der Verpflichtung des Scharoun Ensembles ist Westfalens kleinstem Festival, den Drüggelter Kunst-Stückchen, ein ganz großer Wurf gelungen. Mit diesem einzigartigen Klangkörper wird eine der erfolgreichsten Kammermusikgruppen der internationalen Musikszene den Event am Samstag vor Pfingsten, 30. Mai, ab 19 Uhr in der Konzertscheune der geschichtsträchtigen Drüggelter Höfe auf großartige Art und Weise eröffnen.

Vor Ort sind jetzt viele emsige Hände am Werk, um zu Pfingsten, vom 30. Mai bis 1. Juni, die vielen illustren Musiker und Künstler sowie Gäste aus weit über die Region hinaus zu empfangen. Landwirtschaftliche Geräte, die normalerweise in der Scheune gelagert werden, machen Platz für festliche Pracht in einzigartiger Atmosphäre. Der kostbare Kronleuchter wird auf Hochglanz poliert und in der Konzertscheune aufgehängt. Skulpturen und Werke der schaffenden Künstler werden im günstigsten Licht platziert, um den Besuchern unvergessliche Eindrücke zu bereiten.
Sind dann Akteure und Besucher erst angereist, könnte der Auftakt kaum spektakulärer sein. Das Scharoun Ensemble hat internationale Klasse und spielt an den feinsten Häusern nicht nur im Inland, sondern auch in Mailand, Wien, Zermatt, Paris und New York. Gegründet wurde die Gruppe von Mitgliedern der Berliner Philharmonie und ist nach deren Gründer Hans Scharoun benannt. Mit Klarinette, Fagott, Horn, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass bildet die Besetzung des Ensembles die klassische Oktettformation. Sie nimmt eine wunderbare Mittelstellung zwischen dem üppiger besetzten Kammerorchester und dem Streichquartett ein und setzt weltweit Maßstäbe in der Kunst, Tradition und Experimentelles zu verbinden.
Auch an den folgenden Tagen warten die Drüggelter Kunst-Stückchen mit hoch dekorierten Künstlern auf. Darunter das Neue Wuppertaler Streichorchester, das ebenfalls am Eröffnungstag abends in der Kapelle seine Aufwartung macht. Das Trio ist virtuos und mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Beethoven, Blumer und Reger.

Zum festen Stamm zählen die Leipziger Blechbläsersolisten, die traditionell das Abschlusskonzert bei Westfalens kleinstem Festival am Pfingstmontag, 1. Juni, 19 Uhr, in der Konzertscheune geben. „Engelsblech und Kampfharfe“ ist der exklusive Event betitelt. Das spannende Repertoire umfasst Musik aus Barock, Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischem Sound mit kleinen Ausflügen in die Sparten Folk, Pop und Jazz.

Dazwischen ist das hauseigene Drüggelter Festival-Orchester mit dem Konzert „Die Welt der Oper“ und Werken aus La Traviata, Fidelio und weiteren beliebten Melodien zu hören (31. Mai, 10 Uhr Orchesterprobe und 19 Uhr Aufführung). Imposante Alphornklänge erschallen dank der Haarstrang-Alphornisten zusammen mit dem Leipziger Horncollegium (31. Mai, 16 Uhr). Ein Highlight ist sicher auch der schmissige Jazz-Spätschoppen der bekannten Woodhouse-Jazzband zusammen mit der Möhneseer Hinterhaus-Jazzband (1. Juni, 14 Uhr).

Für Kinder gibt es Extra-Kunst-Stückchen rund um den Instrumentenbau mit Kinderliedermacherin Carla Ludwig und der WDR-Bärenbude.

Pressetext, Abdruck honorarfrei

Die Veranstaltung wird gefördert vom Land NRW



Pressekontakt:
REDAKTIONSBÜRO
susanne schulten
Telefon 0 29 04/10 39
Mobil: 0170/23 07 04 9
presse@moehnesee.de

Kontakt:
Touristik GmbH Möhnesee
Küerbiker Straße 1
59519 Möhnesee
Tel.: 0 29 24/ 497 oder 14 14
Fax: 0 29 24/ 17 71
info@moehnesee.de
www.moehnesee.de
« zurück
Veranstalter:
Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee
Küerbiker Straße 1
59519 Möhnesee
Fon 02924- 497
Fax 02924- 1771 · Email »
Facebook
Newsletter abonnieren »

CMS
KLEMANNdesign