: Start
Willkommen!
Presse-Info
Bildergalerien
: Kartenvorverkauf
Online bestellen
: Programm
2017
: Partner
Förderer
: Kontakt
Direkt
: Anfahrt
Drüggelte/NRW
: Rückblick
2016
2013
2012
2011
2010
2009
: Überblick
Sitemap
Tourismus NRW
29.06.2017
Impressum
Pfingstmontag, 1.06.09
 
Drüggelter Kunst-Stückchen, in Möhnesee-Delecke-Drüggelte
 
Drüggelter Kunst-Stückchen, in Möhnesee-Delecke-Drüggelte
   
14:00 Uhr   auf der Wiese  
Jazz- Spätschoppen
Woodhouse Jazzband feat.
Diane Pratiwi
www.woodhousehjazz.de ►

Mehr Informationen ►

__________________________

Möhneseer Hinterhaus Jazzband
(Gebr. Winkelmann)

Mehr Informationen ►
Brechtken Getränke
           
           
19:00 Uhr   in der Scheune  
Abschlusskonzert
Leipziger Blechbläsersolisten
"Engelsblech und Kampfharfe"

Mehr Informationen ►
RWE AG
        __________________________  
           
im Anschluss   in der Kapelle   Schlussandacht  
           
Informationen zum Programm am Pfingstmontag:


Woodhouse Jazzband
Swingend und mit jeder Menge Pepp geht’s am Montag in die dritte Runde der Drüggelter Kunst-Stückchen. Zum Jazz-Spätschoppen hat sich mit der Woodhouse-Jazzband eine Premium-Formation des Genres angesagt. Nach gut 55 Jahren Präsenz auf den Bühnen der Republik und bei internationalen Jazzfestivals im Ausland – darunter Dänemark, Belgien mit Moderation von Roger Moore, Zypern mit Empfang beim Staatspräsidenten, auf den Balearen, Kanaren, in Andalusien, Holland, Italien und im Senegal – besteht kein Zweifel an der Qualität der Formation. Die Woodhouse-Jazzband ist allererste Liga! Von den Anfängen 1953 in einem Holzhaus in Mühlheim/Ruhr hat die Woodhouse-Jazzband eine steile Karriere hingelegt. Die Musiker arbeiteten zusammen mit dem legendären Paul Kuhn, mit Gitte Haenning, Bill Ramsey, dem Schweden Rolf Ericson und Beverley Daley aus Jamaika. Das Publikum darf sich auf edelsten Lounge-Jazz freuen, sparsam und pointiert dargeboten: Woodhouse setzen dem Jazz den I-Point auf! Special Guest ist Soulröhre Diane Pratiwi aus Jakarta, ihres Zeichens Spezialistin für Jazz, Latin-Jazz, Funk und RnB.

Datum und Uhrzeit: Montag, 1. Juni, 14 Uhr
Ort: Festivalwiese
Möhneseer Hinterhaus-Jazzband
Bei der Möhneseer Hinterhaus-Jazzband ist Nomen nicht Omen, denn verstecken braucht sich diese Band mit Sicherheit nicht. Vielmehr powert die Formation mit Dixie und Swing vom Feinsten aus Mikro und Instrumenten. Sie begeistert auch mit Evergreens aus den 50er und 60er Jahren. Das seit 1985 bestehende Ensemble orientiert sich an den Größen der Jazzmusik wie zum Beispiel Louis Armstrong, Chris Barber und Mr. Acker-Bilk und deren Bands und hat sich durch eigene Arrangements und Spiel- und Improvisationsfreude in die Herzen ihrer Zuschauer gespielt. Sie werden heute zu den beliebtesten Jazzbands im Umkreis gezählt. Überregionale Bekanntheit erlangte das 6-köpfige Ensemble durch Live Übertragungen für den WDR Hörfunk, Engagements bei Jazz-Festivals, auf Stadtfesten und Auftritten in verschiedensten Jazz-Clubs, darunter immer wieder die umjubelten „Heimspiele“ im Möhnesee-Jazzlokal „Sägewerk“. Die Musiker, die alle im Raum Soest und Hamm wohnen, machten mit „Come and Go with me“ im Jahre 1996 ihre erste CD-Aufnahme, die zweite folgte dann im September 2000 mit dem Namen „Old Fellows“.
Seitenanfang ▲
Leipziger Blechbläsersolisten
Gefragte Stammgäste der Drüggelter Kunst-Stückchen sind die Leipziger Blechbläsersolisten. Ihnen gebührt die Ehre, das Abschlusskonzert des kleinsten Festivals Westfalens am Pfingstmontag, in der Konzertscheune zu gestalten. „Engelsblech und Kampfharfe“ ist der exklusive Event betitelt – ein Motto, das musikalische Hochspannung verspricht. Von ihrer Klasse haben die Leipziger Blechbläsersolisten nicht nur das Drüggelter Publikum restlos überzeugt. Gegründet wurde die Formation anno 1992 vom Hornisten Rainer Köhler, dem Posaunisten Uwe Gebel sowie dem Tubisten Bernd Angerhöfer. Im Team sind heute auch der Solotrompeter des Gewandhausorchesters, Roderick McDonald, sowie der Trompeter des MDR-Sinfonieorchesters, Rainer Reger, und MDR-Solotrompeter Bernd Bartels. Das Repertoire umfasst Musik aus Barock, Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischem Sound. Gelegentliche Ausflüge in die Sparten Folk, Pop und Jazz machen Musikern und Zuhörern Spaß. Zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland, Rundfunk- und Plattenproduktionen, Konzerte zu internationalen Meisterkursen zeugen vom überragenden Können des Ensembles.
Veranstalter:
Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee
Küerbiker Straße 1
59519 Möhnesee
Fon 02924- 497
Fax 02924- 1771 · Email »
Facebook
Newsletter abonnieren »
RWE
Sparkasse Soest
Provinzial Versicherung

CMS
KLEMANNdesign