: Start
Willkommen!
Presse-Info
Bildergalerien
: Kartenvorverkauf
Online bestellen
: Programm
2017
: Partner
Förderer
: Kontakt
Direkt
: Anfahrt
Drüggelte/NRW
: Rückblick
2016
2013
2012
2011
2010
2009
Einzigartig
SA, 30.05.2009
SO, 31.05.2009
MO, 01.06.2009
: Überblick
Sitemap
Tourismus NRW
29.06.2017
Impressum
Pfingstsamstag, 30.05.09
 
Drüggelter Kunst-Stückchen, in Möhnesee-Delecke-Drüggelte
 
Drüggelter Kunst-Stückchen, in Möhnesee-Delecke-Drüggelte
   
19:00 Uhr   in der Scheune
Eröffnungskonzert
 
Scharoun Ensemble der Berliner Philharmoniker:
Werke von Antonin Dvorak, Johannes Brahms und Ludwig van Beethoven

Mehr Informationen ►
www.scharounensemble.de►
Sparkasse Soest
           
22:00 Uhr   in der Kapelle
Kammerkonzert
 
Neues Wuppertaler Streichtrio:
Früher Beethoven, späte Romantik
Werke von Theodor Blumer, Max Reger
und Ludwig van Beethoven

Mehr Informationen ►
Lörmecke Wasserwerke
           
Informationen zum Programm am Pfingstsamstag:

Berliner Philharmoniker
Zur Eröffnung der Drüggelter Kunst-Stückchen wurde das Scharoun-Ensemble der Berliner Philharmoniker eingeladen. 1983 von Mitgliedern der berühmten Philharmonie ins Leben gerufen und namentlich dessen Gründer Hans Scharoun gewidmet, genießt der Klangkörper völlig zu Recht den Ruf eines der profiliertesten Kammermusikensembles Deutschlands. Das dank ausgefeilter Klangschönheit und großer Harmonie unter den Musikern. Dabei verschmelzen erfolgreich musikalische Traditionen mit Experimentellem. Unverkennbarer Schwerpunkt ist die Musik des 20. Jahrhunderts. Zahlreiche Werke bedeutender Komponisten der Gegenwart, darunter Hans Werner Henze, Györgi Ligeti und Thomas Ades, kommen zur Aufführung. Zum Großteil sind die Kompositionen auf Anregung des Ensembles entstanden. Nicht fehlen dürfen Kammermusikwerke von Mozart und Brahms. Die Besetzung besteht aus der klassischen Oktettformation mit Klarinette, Fagott, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass. Häufig werden die Programme durch Mitwirkung weiterer Musiker der Berliner Philharmoniker sowie namhafter Dirigenten und Solisten bereichert. Regelmäßige Konzertreisen und Auftritte bei den größten europäischen Musikfestivals sprechen für sich. Bei den Drüggelter Kunst-Stückchen spielt das Scharoun Ensemble Stücke von Antonin Dvorak, Terzett (2 Violinen und Viola); Johannes Brahms Klarinetten-Quintett h-moll op.115 (Klarinette und Streichquartett); Ludwig von Beethoven, Septett Op.20 in Es-Dur.

Datum und Uhrzeit: Samstag, 30. Mai, 19 Uhr
Ort: Konzertscheune

Neues Wuppertaler Streichtrio
Unter dem Titel „Früher Beethoven, später Romantik" spielt das Wuppertaler Streichtrio am Eröffnungsabend der Drüggelter Kunst-Stückchen in der Kapelle. Dazu werden sich virtuose Könner ihres Metiers zusammenfinden. Violinist Jakob Schatz absolvierte ein Zweitstudium der Kammermusik. Er ist Mitglied des New European Chamber Orchestra und seit 2000 beim Sinfonieorchester Wuppertal engagiert. An der Viola agiert Michael Gehlmann, der nach seinem Violinen-Studium an der Musikakademie Basel die Konzertreifeprüfung im Fach Viola ablegte. Seit 1999 spielt er beim Sinfonieorchester Wuppertal. Dritter im Bunde ist Denis Krotov aus Moskau, der Violoncello in Deutschland studierte und sein Konzertexamen mit Auszeichnung bestand. Krotov zählt seit 1998 zu den Dortmunder Philharmonikern. Die Musiker sind mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet worden und belegten bei namhaften nationalen und internationalen Wettbewerben vordere Plätze. Das Trio überzeugt durch enorme Leichtigkeit und Lust am Spiel sowie mitreißender Technik. Früher Beethoven, späte Romantik, so lautet das Motto bei den Drüggelter Kunst-Stückchen. Auf dem Programm stehen Werke von Theodor Blumer, Max Reger und Ludwig van Beethoven

Datum und Uhrzeit: Samstag, 30. Mai, 21.30 Uhr
Ort: Kapelle
Seitenananfang ▲
Veranstalter:
Wirtschafts- und Tourismus GmbH Möhnesee
Küerbiker Straße 1
59519 Möhnesee
Fon 02924- 497
Fax 02924- 1771 · Email »
Facebook
Newsletter abonnieren »
RWE
Provinzial Versicherung

CMS
KLEMANNdesign